Marnitz Massage

 

Die Marnitz Massage Therapie wurde in den 50 Jahren von Harry Marnitz entwickelt. Die Behandlung ist eine komplexe manuelle Reiztherapie. Anatomische Kenntnisse sind das um und auf um eine optimale Behandlung durchführen zu können. Die Schlüsselzonenmassage wirkt direkt und reflektorisch. Sie kommt zur Schmerzlinderung, zur Mobilisation und vor allem bei orthopädischen Erkrankungen zum Einsatz. Durch Dehn und Zugreize kann dabei eine ausreichende therapeutische Wirkung auf das Bindegewebe erzielt werden.

„Jetzt ist der Moment der Kraft.“ Kahunas

Technik

 

Erstens wird mittels Funktionstests der Muskulatur und des Bewegungsapparates der Zustand der Beschwerden genau überprüft. Dadurch ergibt sich ein genauer Behandlungsbefund.

Es werden hauptsächlich kleinflächige Grifftechniken verwendet. Zusätzlich werden Manipulativgriffe angewandt. Diese Behandlung darf auch bei Lymphödempatienten/Innen im Staugebiet verwendet werden, da langsam ausgeführte Friktionen mit meist anhaltendem dehnendem Druck durchgeführt werden.

 

Häufigste Anwendungen

 

  • Beschwerden im Bewegungsapparat
  • Gewebsunterversorgung
  • Schäden nach Frakturen, Luxationen, Zerrungen

 Vor allem bei Verklebungen,Steifheit von Gelenken nach Verletzungen!

Terminvereinbarungen

Institut für Heilmassagen und Elektrotherapie - Emmersdorf, Ahornstraße 13 Tel.: 0676 758 21 50

Praxis für Chinesische Gesundheitspflege - Melk, Rathausplatz 9/7 (Badgasse) Tel.: 0660 141 72  27

Heilmasseurin Petra Egger - Ahornstraße 13, Tel. 0676 670 72 48 

Physiotherapie Isabella Kristen - Ahornstraße 13, Tel. 0676 371 01 56

Marlene Barborik

 

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 8-12, 15-19 Uhr